Pyroschein

Fehler beim Abschuss von Seenotraketen können zu schweren Verletzungen führen und schlimmstenfalls ein Boot in Brand setzen. In Deutschland muss daher der Skipper einen Pyroschein haben, einen amtlichen Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignale. Seenotraketen sind auf deutschen Charteryachten vorgeschrieben. Ohne Pyroschein bekommt man eine solche Yacht nicht.

In diesem Online-Kurs werden Sie nicht nur mit pyrotechnischen Seenotsignalen vertraut gemacht. Sie lernen auch alle anderen Möglichkeiten kennen, um bei einem Problem Hilfe zu organisieren. Jeder Skipper sollte diese Kenntnisse besitzen.

Pyroschein

Der Online-Kurs zum
Pyroschein

Hier geht es nicht um graue Theorie, sondern um echte Notfälle und wie Menschen sie überlebt haben – um Situationen, in die Sie hoffentlich niemals kommen werden. Und falls doch, werden Sie dankbar sein, über die Kenntnisse aus diesem Online-Kurs zu verfügen.

Nicht nur die Prüfungssignale werden vorgestellt, die gesamte maritime Pyrotechnik wird besprochen, ihr praktischer Einsatz und die rechtlichen Vorschriften. 12 Videos zeigen die Handhabung aller Notsignale, einschließlich aller Signalgeber und der Signalpistolen. Fragentraining online, die Original-Prüfungsbogen, alle Details der praktischen Prüfung, wann und wo die Prüfung abgelegt werden kann und wie sie abläuft. Kalkulieren Sie etwa fünf bis sechs Stunden Vorbereitungszeit ein.

Ihre Vorteile im Überblick

Viel Zeit und viel Geld sparen • Erstklassige Ausbildung • Keine festen Termine • Jederzeit und überall lernen und üben • Spaß bei der Sache • Keine Motivationsprobleme.

Ausbildung beim Lehrbuchautor

18 Sachbücher, siegreicher Regatta- und mehrfach ausgezeichneter Hochseesegler, 25 Jahre Leiter einer großen Yachtschule. Erwarten Sie außerordentliche Kompetenz und große didaktische Fähigkeiten.

Mit praktischer Ausbildung

In der Prüfung werden keine Pyrosignale gezündet. Hier werden nur Dummies erklärt. Genau das geschieht im Online-Kurs – mit allen Zusatzfragen, die einem Prüfer dazu einfallen können.

Amtliche Prüfung

Die Pyroprüfung kann zusammen mit einer Sportbootführerschein- oder Funkprüfung abgelegt werden. Der Lernaufwand ist überschaubar und es kostet nur 19,26 €. Sonst kommen noch etwa 5,- € Reisekosten dazu.

Erstklassige Ausbildung

Umfassende Sachkunde und jahrzehntelange praktische Erfahrung – hier merkt man den Lehrbuchautor. Beschränken Sie sich nicht auf die Funkalarme, das Know-how aus dem Online-Kurs sollte jeder besitzen.